TFP-Shooting - sieg fotografie

Direkt zum Seiteninhalt
TFP-Shooting
Hinweis: Dies ist rein Subjektiv geschrieben und kann bei jedem anderen Fotografen ganz anders sein!
Wenn Du Lust auf ein Shooting hast, solltest Du zunächst folgendes tun:

- Bilder ansehen: Wenn Dir meine Bilder nicht gefallen, brauchen wir keine Zeit miteinander verschwenden. Wenn mein Stil Dir nicht passt, finde einen Fotografen, der Deinen Geschmack besser trifft. Ich finde es bringt nichts, sich bei einem Fotografen zu melden, nur weil man ein kostenloses Shooting abgreifen kann. Ich lehne auch Modells ab. Was ich nicht schlimm finde. Es passt halt nicht immer.

- Ort überprüfen: Ich arbeite im Kieler-Raum, dass ist in Schleswig-Holstein. Wenn Du also aus München kommst, bringt uns das nichts. Ganz einfach.

- Aufnahmebereiche überprüfen: Ich arbeite nur in den Bereichen Fashion/Portrait/Beauty. Wenn Du mein Portfolio durchguckst, dann wirst Du dort keine "Playboy" oder "Pornart"-Bilder finden. Wenn Du also sowas machen willst: Weitersuchen (dürfte nicht zu schwer sein, da jemanden zu finden, gerade im Hobbyfotografenbereich). Akt oder Dessous biete ich erst nach ein zwei TFP-Shootings an bzw. können wir darüber reden.

- TFP/PAY beachten: Ich arbeite zu erst NUR auf TFP-Basis nur mit dir. Was ein TFP-Shooting ist (siehe wiki). Ein Shooting ist bei mir immer kostenlos. Du bekommst auch kein Geld. Auch keine Fahrtkostenerstattung. Für deine Zeit im Shooting, bekommst eben das Shooting und die Fotos kostenlos. PAY erst wenn ich denke, dass es sich für mich lohnt. Mit dem Honorar sind alle deine Ansprüche abgegolten.

- Modellagentur: Such weiter. Ich bin keine, aber als Tipp. Keine seriöse Agentur nimmt dir Geld ab, beim Probeshooting. Solltest du was bezahlen müssen, schnell weiter suchen.

- Fotograf vs. Modell: Ich kenne fast alle Geschichten zu diesem Thema. Fotograf ist....blabla....Model ist...blabla. Aus meinem Blickwinkel Stimmen folgende Dinge. Modell kommt nicht zum Shooting, sagt auch nicht ab (Absagen ist kein Weltuntergang). Modell hält sich nicht an Absprachen. Modell hält sich nicht an die Vereinbarung. Modell meldet sich nur, wenn es will. Modell findet das Frauen bessere Fotografen sind, will aber das trotzdem ein Shooting bei mir. Modell sagt ab, macht aber das Thema dann mit einem anderen Fotografen. Überhebliche Modells.

All das ist ärgerlich und gibt nur böses Blut. Natürlich gehören immer zwei Seiten dazu und nur selten hört man beide Seiten. Daher sind sowelche Geschichten, auch Egal. Es sind aber meine Erfahrungen aus den letzten Jahren.

Sollte ich dich nun nicht abgeschreckt haben. Kannst du mich am besten erreichen:  per Telefon, Whatsapp, SMS oder E-Mail. Du kannst mir auch dein Instagram Account oder Facebook Profil nennen, aber ich nutze beides kaum.
Zitate
- Sebastião Salgado -
Die Kraft eines Portraits liegt in dem Bruchteil der Sekunde, in dem man etwas vom Leben der fotografierten Person versteht.


Zurück zum Seiteninhalt